Brummps – Sie nannten ihn Ameise: Eine Lesung für Kinder ab Klasse 2

Jonny Ameise ist nicht wie andere Ameisen. Egal, wie sehr er sich anstrengt, die anderen sind besser: Sie können mehr tragen, sie können besser riechen und sehen und passen immer durch die Gänge des Ameisenhügels. Als Jonnys verdächtig großer Körper auch noch zu zittern beginnt und man das ansteckende Brummps diagnostiziert, hat er genug. Mit seiner Freundin Butz, der einzigen Ameise auf der Welt, die keine Lust auf Arbeiten hat, brennt er durch. Gemeinsam stürzen sie in ein Abenteuer, in dem Jonnys Schwächen immer mehr zu Stärken werden. Denn mit Brummps sind plötzlich Dinge möglich, von denen er nie zu träumen gewagt hat …

„Brummps – Sie nannten ihn Ameise“ das neue Kinderbuch der Jugendliteraturpreisträgerin Dita Zipfel. Die Autorin liest am

Mittwoch, den 29. Juni um 10 Uhr im Minitopia-Garten

im Rahmen des diesjährigen Hamburger Vorlesevergnügens Ausschnitte aus der Geschichte über Identitätssuche, Freundschaft und Mobbing und öffnet mit Sprachwitz, Abenteuerlust und Fantasie die Gänge des Ameisenbaus.

Infos und Anmeldung: https://www.hamburger-vorlese-vergnuegen.de/