Minitopia Minimarkt – Machen wir selber!

Neben der “Solawi Superschmelz” und der “IssBesser-FoodKoop” möchten wir mit dem “Minitopia Minimarkt” einen weiteren Baustein regionaler Versorgung für die Hamburger Elbinseln ins Leben rufen – ohne langfristige Verpflichtung und aufwändige Logistik. 

Eigentlich wollten wir ja schon längst die Minitopia Marktschwärmerei eröffnet haben; ein Konzept aus Frankreich, das die Stadt-Land-Verbindung stärkt und auch kleineren Betrieben weitere Möglichkeit zur Direktvermarktung ermöglicht. Die Idee ist grundsätzlich gut; für uns und auch für die mit uns verbundenen Produzent/innen hat sich das Konzept aber als zu eng herausgestellt, was Sortiment, Partner/innen und auch die Verteilung betrifft. Marktschwärmer mag für viele Initiativen passend sein; uns hat es zu sehr “geknebelt” und da sind wir vielleicht ein bisschen allergisch. Wir möchten im Sortiment experimentieren, flexibel bleiben und auch spontan auf Wünsche von Partner/innen und von Euch reagieren können. Und da wir schon zahlreiche Kontakte zu Erzeugenden und auch einfach den Platz zur (sogar coronakonformen) Verteilung haben, dachten wir uns: Ok, machen wir selbst.

Unser Minimarkt ist eine Mischung aus Einkaufsgemeinschaft, Onlinehandel und Hofladen, d.h. Ihr wählt eure Produkte online aus, wir starten eine Sammelbestellung bei den teilnehmenden Höfen, Käsereien, Ölmühlen, Bäckereien, Imkereien etc. und Ihr holt eure Bestellung ganz “offline” wöchentlich im Minimarkt ab. Wir suchen ursprüngliche Lebensmittel, die in Supermärkten nicht oder nur selten angeboten werden. Was in der Nähe zu beziehen ist, holen wir auch von hier. Bei Lebensmitteln, die in Deutschland einfach nicht wachsen wollen, suchen wir den direkten Kontakt zu den Produzent/innen. Dabei legen wir mehr Wert auf wirklich ökologischen Anbau als auf teure Zertifikate. Die Sammelbestellung bringt Planungssicherheit für uns und die Erzeugenden und vermeidet Lebensmittelverschwendung durch nicht verkaufte verderbliche Waren.

Wie sich unser Minimarkt in Zukunft entwickelt, hängt ein ganzes Stück von Euch ab. Welche Produkte wünscht Ihr euch? Welche Informationen findet Ihr wichtig? Welche Produzent/innen kennt Ihr, die hier nicht fehlen dürfen? Auf welche nicht-heimischen Produkte könnt Ihr nicht verzichten? Wollt Ihr die Erzeugenden auch mal auf Glas Wein treffen? Wie wäre es mit einer Unverpackt-Ecke mit Lagerware? Was ist mit Waschmittel, Spüli oder Handseife zum Abfüllen? Alles möglich. Lasst es uns wissen!

Hier geht es zum Minimarkt: minimarkt-minitopia.de

Übrigens: Wir können nicht programmieren und Webseiten-Bauen ist nicht gerade unser Kerngebiet. Wir haben uns Mühe gegeben, alles so übersichtlich wie möglich zu präsentieren, sind aber auf Rückmeldungen von Euch angewiesen. Fühlt Euch also frei, Kritik zu äußern!

Schreibe einen Kommentar